Mobilität in Bornheim: Besser und einfacher, aber bezahlbar

Zu einem modernen Mobilitätskonzept gehören unter anderem vernetzte Radwege, die Sicherheit im Fußverkehr oder der Ausbau der E-Mobilität.

   Mehr »

"Verkehrsmeldungen"

Deutschlandticket für alle Schüler in Bornheim!

27.06.24 – von Markus Hochgartz

Die GRÜNEN Bornheim zeigen sich erfreut, dass künftig allen Schülerinnen und Schülern in Bornheim das Deutschlandticket zur Verfügung stehen wird. Diese bedeutende Erweiterung wurde nach kontinuierlichen Bemühungen und kritischen Nachfragen der GRÜNEN Fraktion erreicht.

Im Juni 2023 initiierte die GRÜNE Fraktion die Umstellung auf das Deutschlandticket für die Schülerinnen und Schüler, die dann für die weiterführenden Schulen auch beschlossen wurde. Während wir diese Maßnahme begrüßten, kritisierten wir gleichzeitig, dass Grundschüler von dieser Regelung zunächst ausgeschlossen waren. Unsere Position war klar: Auch die jüngeren Schülerinnen und Schüler sollen von den Vorteilen des Deutschlandtickets profitieren.

Nach eingehender Prüfung und wiederholtem Nachhaken unsererseits in den Ratssitzungen wurde nun die Umstellung und Erweiterung beschlossen. Dies bedeutet, dass künftig auch die Grundschülerinnen und Grundschüler in Bornheim das Deutschlandticket erhalten werden oder für 29€ vergünstigt erwerben können.

Markus Hochgartz, Co-Fraktionssprecher der GRÜNEN, betont: "Wir sind erfreut, dass unsere Beharrlichkeit und unser Einsatz Früchte getragen hat. Mit der Erweiterung des Deutschlandtickets schaffen wir Chancengleichheit und fördern die Mobilität aller Schülerinnen und Schüler in unserer Stadt."

Diese Entscheidung stellt einen weiteren Schritt in Richtung einer nachhaltigen und gerechten Verkehrspolitik dar. Zusätzlich bedeutet die Umstellung eine nicht unerhebliche finanzielle Entlastung für das Schuljahr von rund 590.000 € für die Kommune. "Eine klassische Win-win-Situation", so Markus Hochgartz weiter.

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Bornheim wird sich auch in Zukunft dafür einsetzen, dass Maßnahmen, die die Mobilität und Chancengleichheit fördern, konsequent umgesetzt und erweitert werden.

Kategorie

#Bürgeranliegen | #Familie | #Klima und Umwelt | #Mobilität | #Schulen | #Soziales

Nach oben

Stadt Bornheim: "Planungsradeln"

Radtouren zur Mobilitätsplanung

Erstellung eines Integrierten Mobilitätskonzepts

Für die innerstädtische Mobilitätsentwicklung wie auch für die Entwicklung der interkommunalen Mobilität soll ein Leitbild mit entsprechenden Zielen einer nachhaltigen und klimagerechten Mobilität entwickelt werden. Leitbild und Ziele müssen dabei die Besonderheiten und Eigenarten der Stadt Bornheim berücksichtigen.

Wesentliche Zielsetzung ist die Gleichstellung der Verkehrsarten und die Verteilung des Transportaufkommens auf umwelt- und klimagerechten Fortbewegungsarten (Umweltverbund).

Bei der Leitbildentwicklung werden auch die Öffentlichkeit und relevante Akteure im Beteiligungsprozess miteinbezogen.

Details findet man auf der Seite der Stadt