Tschüss Charly!

Ein Nachruf auf Karl-Heinz Meyer

25.06.24 – von Berthold Rothe –

Die Grünen Bornheim trauern um Karl-Heinz Meyer – für uns immer nur Charly – der am 17. Juni von uns gegangen ist. 

Mit einem stillen Moment verabschiedeten sich die Bornheimer Grünen auf ihrer Mitgliederversammlung am 25.06. von ihrem langjährigen Mitglied Charly Meyer.

Charly stieß schon in frühen Jahren zu den Grünen. Als Mitglied im Plan- und Umweltausschuss war er viele Jahre in den Ratsgremien aktiv. Den Ortsverband betreute er jahrelang als Kassierer -  auch in Zeiten knapper Kassen. In der lokalen Agenda war er praktisch tätig, zum Beispiel beim Pflanzen von Bäumen. Charly war in vielen Dingen der Praktiker, so in früheren Jahren bei der Organisation des Ökomarktes und viele Jahre lang auch bei den Waldsäuberungsaktion, die in Bornheim die Grünen initiiert hatten.

Legendär sind die Plakatklebeaktionen in seinem Hof in Rösberg. Dort lagerte auch ein " Archiv" der grünen Plakate der letzten Jahrzehnte. Als Mensch zeichnete sich Charly durch seine immer freundliche Art und seine Ruhe und Gelassenheit aus- auch bei innerparteilichen Kontroversen.

Im letzten Jahr litt Charly an seiner schweren Krankheit, die sich leider sehr schnell entwickelte.
Wir erinnern uns gerne an Charly und die Zusammenarbeit mit ihm.
Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Marita und seiner Familie.

Tschüss Charly.

Kategorie

#Menschen | #Ortsverband

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]