Familienfest zieht zahlreiche Besucher an!

Resonanz auch ein Zeichen für die Notwendigkeit von mehr offenen Angeboten für Kinder und Jugendliche.

08.05.24 –

Am vergangenen Samstag, den 4. Mai, luden Bündnis 90/Die Grünen zum Familienfest auf dem Peter-Fryns-Platz ein und stießen mit etwa 250 Gästen auf großen Zuspruch. Das vielfältige Programm, das von einem Mitmachzirkus über eine Pflanzentauschbörse bis hin zur Bereitstellung eines Eiswagens reichte, stieß auf eine außerordentlich positive Resonanz unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Der Mitmachzirkus StandART bot allen Kindern aber auch Erwachsenen die Möglichkeit, in die Welt der Artistik einzutauchen und selbst aktiv zu werden. Parallel dazu ermöglichte die Pflanzentauschbörse einen regen Austausch von Jungpflanzen, was das gemeinschaftliche Element des Festes weiter verstärkte. Die Bereitstellung eines Eiswagens, sowie Getränken und Brezeln trug zusätzlich zu einer gelösten und angenehmen Atmosphäre bei.

„Das Familienfest hat nicht nur die Gemeinschaft gestärkt, sondern auch gezeigt, wie wichtig eine offene und zugängliche Jugendarbeit in Bornheim ist“, erklärte Cynthia Roggenkamp, Sprecherin des Ortsverbands. „Die niedrige Hemmschwelle für Diskussionen, selbst über kontroverse Themen, war besonders bereichernd. Wir haben wertvolles Feedback erhalten, das uns ermutigt, solche Veranstaltungen zukünftig weiterzuführen.“

Die positive Resonanz unterstreicht zudem die Notwendigkeit, die Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit weiter auszubauen und zu verbessern. Derzeit wird die Wiederaufnahme des Jugendkulturbusses dringend erwartet, der als mobiles Kulturangebot eine wichtige Rolle in der Jugendarbeit der Stadt spielt. „Es ist essenziell, dass wir verlässliche und ansprechende Angebote für unsere Jugendlichen schaffen und dadurch ihre aktive Teilnahme am kulturellen und sozialen Leben in Bornheim fördern“, betonte Markus Hochgartz, familienpolitischer Sprecher der Grünen Ratsfraktion.

Der Erfolg des Festes und das positive Echo der Besucher*innen lässt die Organisatoren bereits in die Zukunft blicken: "Eine Wiederholung der Veranstaltung ist durchaus im Bereich des Möglichen", fügt Roggenkamp hinzu. 

Kategorie

#Event | #Familie | #Jugend | #Leben in Bornheim | #Menschen | #Ortsverband

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>