Kampf gegen den Klimawandel

In Paris wurde 2015 von der internationalen Staatengemeinschaft das „Pariser Abkommen“ geschlossen. Das Abkommen gibt das Ziel vor, die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius, möglichst aber auf 1,5 Grad zu begrenzen. Dazu wurden von den teilnehmenden Staaten langfristige Netto-Null-Ziele zur Erreichung der Klimaneutralität gesetzt. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für unsere Politik vor Ort?

   Mehr »

Die Europäische Kommission hat dazu folgende Erklärung veröffentlicht:

Durch Nutzung fossiler Brennstoffe, Abholzung von Wäldern und Viehzucht beeinflusst die Menschheit zunehmend das Klima und die Temperatur auf der Erde. So erhöht sich die Menge der in der Atmosphäre natürlich vorkommenden Treibhausgase enorm, was den Treibhauseffekt und die Erderwärmung verstärkt.

   Mehr »


24.09.2021

Runder Tisch Kultur in Bornheim

Auf Antrag der Grünen hat der Ausschuss für Sport, Kultur und Ehrenamt die Einrichtung eines Runden Tisches Kultur in Bornheim beschlossen. Der Runde Tisch soll unter Federführung und auf Einladung des Bürgermeisters Christoph Becker bis Frühjahr 2022 die Rahmenbedingungen für die Planung und Gestaltung eines Kulturzentrums sowie eines Heimat- und Stadtmuseums in Bornheim erarbeiten.

Mehr»

03.08.2021

Die Folgen des Starkregens - jetzt heißt es handeln.

"Die Häufung von Starkregenereignissen ist eine Folge des voranschreitenden Klimawandels", erklärt Verena Schäffler, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Landtagsfraktion NRW. "Solche Extremwetter werden in Zukunft noch häufiger auftreten. Deshalb ist konsequenter Klimaschutz unerlässlich, der nicht nur auf dem Papier steht, sondern auch mit konkreten und ambitionierten Maßnahmen hinterlegt ist. Neben dem Klimaschutz muss auch die Klimafolgenanpassung vorangetrieben werden."

Mehr»

01.07.2021

Wir suchen Bornheims grünste Vorgärten!

Dein Vorgarten ist dein ganzer Stolz? Bei dir tummeln sich die Bienen und Käfer, Vögel und vieles mehr? Es grünt und blüht und dein Vorgarten ist ein echter Hingucker in deiner Straße?

Dann bewirb dich bis zum 18. Juli per Mail an vorgarten@gruene-bornheim.de​​​​​​​ mit Ortsangabe und Foto(s) und erzähle uns, warum gerade dein Vorgarten unsere Auszeichnung verdient hat.*

Mehr»

30.06.2021

Von: Linda Taft

Spannende Eindrücke auf dem ortshistorischen Rundgang in Waldorf

Das Ortsteam der Grünen lud zu einem historischen Rundgang durch Waldorf. Von den Römern über das Mittelalter zur Neuzeit führte der Heimatforscher Franz-Josef Geuer dreizehn interessierte Bürgerinnen und Bürger durch den Bornheimer Ortsteil Waldorf. Mit dabei waren auch die Ortsvorsteher von Waldorf und Roisdorf, Günter Knapstein und Karl-Heinz Nauroth sowie die 2. Stellvertretende Bürgermeisterin Dr. Linda Taft.

Mehr»

09.06.2021

Diskussion zu Antisemitismus in Deutschland heute

In den letzten Monaten hat es in ganz Deutschland wieder antisemitische Proteste gegeben, am letzten Wochenende wurde ein Brandanschlag auf eine Synagoge in Ulm bekannt und der Anschlag in Halle ist uns allen noch in Erinnerung. Jüdische Mitbewohner verstecken in der Öffentlichkeit immer häufiger ihre Kippa, weil sie die Sorge haben, deswegen beleidigt, angespuckt oder sogar geschlagen zu werden. Viele Jüdische Gemeinden sorgen sich um ihre Sicherheit und stehen unter Polizeischutz oder beschäftigen Sicherheitspersonal.

Mehr»

Nach oben

URL:https://gruene-bornheim.de/top-themen/klimaneutralitaet/kategorie/leben-in-bornheim/